schnelle Bündchen – faule Bündchen – unkomplizierte Bündchen

....wie auch immer man es nennt. Es ist eigentlich nichts neues und auf keinen Fall meine eigene Erfindung, aber ich habs mal irgendwo gesehen, fand es super und will es auch auf meinem Blog einmal zeigen: Zuerst legt man das Kleidungsstück rechts vor sich hin (also mit der "schönen" Seite oben). Dann klappt man (hier hab ich den Ärmel genommen) den Ärmelsaum großzügig einmal hoch: Dann die obere Kante wieder runterklappen und genau an dieser unteren Kante die Stofflagen zusammennähen: (runterklappen) Fertig:

2017-04-05T13:45:46+00:00Mittwoch, 12 März 2014|lernbar, nähen|

Fürs neue Baby

Pilzoverall mit Umschlagbündchen: Strampler mit "Monsta": Hose und Jacke mit "Monsta" und Stern: Sind sehr dunkle Farben dabei, habe ich meistens alte Shirts meines Mannes verwurstet:

2017-04-05T14:02:17+00:00Samstag, 25 Februar 2012|nähen|
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Du die Website weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. [Mehr dazu...] Einstellungen Ok