Babydecke – Strickanleitung – Anfängertauglich

Strickanleitung für Babydecke

Ich habe mal wieder gestrickt. Mit etwas Vorlaufzeit (am besten während der Schwangerschaft) kann die Decke wunderbar gleich zum 1. Einwickeln nach der Geburt genutzt werden. Natürlich eignet sie sich bestens auch als Krabbeldecke, Spieldecke, Kuscheldecke oder Schlafdecke. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt! Hier lassen sich zudem die tollsten Farben kombinieren, nach klassischen Aspekten (blau für Jungs, lila für Mädchen) oder ganz neutral. In meinem Fall habe ich mich für eine neutrale Farbe (weiß/beige) entschieden. So kann die Babydecke für andere Kinder weiter verwendet werden. Ein tolles Geschenk für den Nachwuchs von Mama, Oma (und natürlich auch Papa und Opa).

Die Babydecke ging wirklich ganz toll von der Hand und ist auch anfängertauglich:

 

Wissenswertes

Bevor es richtig losgeht… In jede Babydecke gehört ein zufriedenes, gestilltes Baby! Wir haben einige Anleitungen für stillende Mütter zum einfachen Nachnähen! Wer sich mit einem selbstgemachten Stillshirt probieren will, startet am besten mit dem kostenlosen Ebook inkl. Schnittmuster und Schnittbogen LASCA! Das gibt es in der Größe 34-50, ist schnell genäht und lässt in der Basisvariante mit U-Boot-Ausschnitt absolut dezentes Stillen zu. Danach geht’s in die kuschelige Babydecke…

  • tragmal-LASCA-freebook
  • tragmal-LASCA-freebook
  • tragmal-LASCA-freebook
  • tragmal-LASCA-freebook
  • tragmal-LASCA-freebook
  • tragmal-LASCA-freebook
  • tragmal-LASCA-freebook

 

Anleitung (Kurzform)

Schlage 132 Maschen an.

Reihe 1 bis 16 rechts stricken (also hin- und zurück rechts).

Dann beginnt das Muster:

  • Reihe 1: alle rechts stricken
  • Reihe 2: 8 re. (8 li.; 4 re)–>9x hintereinander; 8 li.; 8 re.
  • Reihe 3, 5, 7, 9, 11: Wiederholung von Reihe 1
  • Reihe 4, 6, 8, 10, 12: Wiederholung von Reihe 2
  • Reihe 13-18: alle rechts (hin- und zurück)

Die Reihen 1-18 so oft wiederholen wie Du willst. Ich habe es von der Stärke meiner Wolle abhängig gemacht, hier Stärke 7 und das Muster 11 mal gestrickt.

Als Abschluss strickst Du wieder 16 Reihen rechts (hin- und zurück), also wie ganz oben.

Notwendiges Zubehör

Ich habe für die Babydecke 7er Garn/ 7er Nadel genommen und rund 400g Wolle verstrickt. Du kannst das aber frei wählen! Je nachdem, wie groß Deine Babydecke werden soll. Die Decke wurde in meinem Fall 100cm x 100cm.

Hinweis

Gefällt Dir das und willst Du auch eine Babydecke stricken? Dann poste Dein Ergebnis bei uns auf Facebook! Wir freuen uns auf Dich!

Viel Erfolg!

2017-04-05T13:47:43+00:00 Mittwoch, 20 November 2013|free, lernbar, stricken|

30 Kommentare

  1. Katrin 10/10/2017 um 09:38 Uhr

    Hallo, Du brauchst dazu auch linke Maschen. Es ist aber wirklich nicht schwer. Trau Dich nur. Liebe Grüße!

  2. Sabrina 10/10/2017 um 09:30 Uhr

    Ich habe mal eine Frage zu dieser Decke ??
    Braucht man dafür die linken Maschen oder gehen auch nur rechte Maschen??

    Ich würde mich über eine Antwort von euch freuen

    LG Sabrina

  3. Katrin 01/18/2017 um 09:56 Uhr

    Hallo Petra, da Du hin und zurück am Rand rechts strickst, brauchst Du keine Randmaschen. Es rollt sich nichts ein am Rand. Viele Grüße!

  4. petra butty 01/11/2017 um 17:46 Uhr

    Werden da Randmaschen gestrickt?
    LG Pwtra

  5. Tanja 11/11/2016 um 18:23 Uhr

    Wie viele Maschen brauche ich bei ner 5er Nadel (hab keine größere) und reicht da eine 80er Rundstricknadel?

  6. Regina 07/03/2016 um 21:31 Uhr

    Gerne würde ich die Decke für meine Tochter zur Geburt stricken.
    Beim Musterte bin ich aber unsicher, wenn die Reihe 2 gestrickt ist, wie soll dann bei der Rückseite Verfahren werden? Werden da die Maschen “so wie sie kommen” also Gegengewicht gestrickt oder ist Reihe 2 die Rückreihe von Reihe 2?
    Auch wenn euer Beitrag schon etwas älter ist, würde ich mich über eine Antwort freuen.

  7. Katrin 09/06/2015 um 19:47 Uhr

    Hallo, wenn Du die doppelte Menge Maschen anschlägst, wird die Decke doppelt so breit. Du musst sie dann einfach weiter stricken und den Abschluss noch nicht so zeitig machen wie angegeben. GLG!

  8. Simone 09/05/2015 um 11:06 Uhr

    ich würde die Decke gerne größer haben, also für mich 🙂 kann ich da einfach die doppelte Menge Maschen anschlagen? sorry, bin blutige Anfängerin :-))

  9. Katrin 03/11/2015 um 10:15 Uhr

    Da Du linke und rechte Maschen strickst, sieht die Decke hinten anders aus, ja.

  10. Steffi 03/10/2015 um 10:29 Uhr

    Sieht die Decke von hinten anders aus als von vorne?

  11. Katrin 01/09/2015 um 21:32 Uhr

    Hallo Kerstin,

    Schlage genau die 132 Maschen an. Ob Du mit zwei Nadeln oder einzeln anschlägst ist Geschmacksache. Jeder strickt ein wenig anders. Locker oder fest, beides ist okay. Je fester desto kleiner das Strickstück und fester ist es im Griff.

    Liebe Grüße und viel Erfolg!

    PS: Zeig uns doch einmal ein Bild von fertigen Werk! <3

  12. Betzelt Kerstin 01/09/2015 um 15:45 Uhr

    HAllo Zierbanane,

    ich möchte deine tolle Decke gerne nachstricken, bin aber blutige Anfängerin! Du hast geschrieben 132 Maschen anschlagen, sind da die zwei für den Abschluss auch dabei oder muss ich die extra dazurechnen?

    Beim aufnehmen machst du das mit beiden Nadeln, damit es lockerer sitzt oder nur mit einer,? Ich weiß immer nicht, ob ich zu eng oder zu locker stricke……..

    Ich freue mich auf eine Antwort und sende liebe Grüsse

    Kerstin

  13. Katrin 12/01/2014 um 12:04 Uhr

    Hallo,

    ja, die läßt Du dann weg und strickst gleich den Abschluss: “Als Abschluss strickt Ihr wieder 16 Reihen rechts (hin- und zurück), also wie ganz oben.”

    Schickst Du uns mal ein Bild an info@tragmal.de? Wir würden uns freuen.

    Liebe Grüße!

  14. -yoyo- 12/01/2014 um 10:03 Uhr

    Hallo,

    ich habe gestern mit der Decke begonnen und es sieht schon sehr gut aus. Eine Frage habe ich noch zum Abschluss.
    Ein Muster endet ja immer mit “Reihe 13-18: alle rechts (hin- und zurück)” lasse ich diesen Schritt beim letzten Muster weg, damit der Rand nicht breiter erscheint als die 16 Reihen Rand, die ich zu Beginn gestrickt habe?

    Vielen Dank für die tolle Anleitung

    -yoyo-

  15. Katrin 11/27/2014 um 21:54 Uhr

    Liebe Charotte,

    das ist ja großartig. Sehr gerne kannst Du uns ein Bild senden, welches wir dann für Dich hier einfügen. Das würde uns riesig freuen. Bitte sende es an info@tragmal.de.

    Liebe Grüße!

  16. Charlotte 11/24/2014 um 15:46 Uhr

    Die Decke ist fertig! Grösse ca. 112 x 104 cm. 14 Knäuel ( Wolle/Alpaca/Polyamid) x 50 g = 700 g. Nadelgrösse 8. Könnte auch ein Bild beifügen, weiss nur nicht wo als Attachment einfügen?
    Viele Grüsse, Charlotte

  17. Katrin 10/06/2014 um 14:16 Uhr

    Hallo Charlotte,

    das hören wir gerne.

    Zeige uns doch gerne mal ein Bild vom fertigen Werk.

    Liebe Grüße!

  18. Charlotte 10/06/2014 um 12:54 Uhr

    Genau so eine Decke will ich auch stricken! Habe mit einem Muster angefangen, da seit 35 Jahren nicht mehr gestrickt! Werde Grossmutter und muss sie in ein paar Monaten fertig haben. Geht super von der Hand, sehr gute Beschreibung. Freue mich!

  19. Katrin 10/02/2014 um 09:28 Uhr

    Hallo Cathi,

    ich nutze ein 80 er Seil.

    Liebe Grüße, Katrin

  20. Cathi 09/29/2014 um 21:52 Uhr

    Vielen Dank.

    Was hast du denn für eine Nadellänge genommen, damit alles auf die Nadeln passt?

  21. Katrin 09/25/2014 um 09:24 Uhr

    Hallo Cathi,

    wir haben dies bewusst offen gelassen. Je nachdem wie groß Du die Decke haben willst kannst Du hier frei die Nadel- und Garnstärke wählen. Wir haben eine 7er Nadel genommen mit 7er Garn und dann einfach drauf los gestrickt. Ich glaub es stecken knapp 400g Wolle drin.

    Liebe Grüße

  22. Cathi 09/24/2014 um 21:51 Uhr

    Hallo,

    oh das ist ja super schön.
    Welche Wolle und welche Stricknadel hast du denn dafür genommen?
    Und wieviel Wolle hast du benötigt?

    LG

  23. Katrin 08/08/2014 um 13:26 Uhr

    Hallo,

    die Angabe Reihe 2: 8 re. (8 li.; 4 re)–>9x hintereinander; 8 li.; 8 re. bedeutet genau das was nach dem Pfeil steht, also stricke bitte 8 Maschen rechts und dann 9 x hintereinander 8 Maschen links und 4 Maschen rechts. Nach den 9 Wiederholungen dann noch einmal 8 Maschen links und dann zuletzt 8 Maschen rechts.

    Das war Reihe 2 im Gesamten.

    Herzliche Grüße!

  24. Joyce 08/06/2014 um 16:38 Uhr

    Hallo!

    Eine wunderschöne Decke, die ich auch gerne stricken möchte!
    Allerdings kenne ich mich bei Reihe 2 nicht ganz aus. Wie ist die Reihe 2 genau gemeint und was bedeute die Angabe in Klammern?

    Reihe 2: 8 re. (8 li.; 4 re)–>9x hintereinander; 8 li.; 8 re.

  25. Katrin 07/17/2014 um 07:41 Uhr

    Hallo Damit ist immer nur eine Reihe gemeint, also nicht hin UND zurück, sondern NUR hin oder NUR zurück. Liebe Grüße!

  26. Beck patricia 07/16/2014 um 18:05 Uhr

    Hallo!
    Deind decke sieht super aus.ich möchte sie auch stricken bin aber anfänger.wollte dich fragen wenn du schreibst reihe 1 alles rechts stricken ist dies dann 1 reihe oder hin und zurück gemeint?
    Besten dank

  27. Katrin 06/03/2014 um 15:08 Uhr

    Hallo,

    ich habe 132 Maschen angeschlagen.

    Viel Freude beim stricken!

    Liebe Grüße!

  28. Stefanie 06/02/2014 um 21:30 Uhr

    Hallo,

    darf ich fragen wieviele Maschen du angeschlagen hast?

    Finde deine Decke Super schön und würde sie gerne für meine Tochter (die im juli zur Welt kommen soll) stricken.

    Vielen dank schon mal im voraus

    Lg Steffi

  29. Katrin 02/18/2014 um 09:24 Uhr

    Hallo,

    Vielen Dank! Wir lieben diese Decke. So schön und doch so einfach zu stricken.

    Unsere Decke ist ca. 1 x 1 m

    Viele Grüße!

    Katrin (tragmal)

  30. Carmen 02/17/2014 um 16:54 Uhr

    Hallo, die Decke sieht ja klasse aus. Wie groß ist sie denn bei Dir? Grüße

Hinterlassen Sie einen Kommentar