BOLSA die (Strick)-Tasche kommt

Irgendwann, bei dem Gedanken was man denn den Damen der Familie schenken könnte, ist mir eingefallen, dass eine Stricktasche doch etwas echt nettes wäre. Aber es sollte kein “schlaffer Sack” sein, sondern eine Tasche mit Stand und sie sollte im geschlossenen Zustand nicht ihre Form verlieren.

Und so gebahr mein Kopf “BOLSA die (Strick)-Tasche”.

Warum BOLSA?

Haha, Bolsa ist spanisch und heißt auf deutsch Beutel oder Sack.

Ich dachte, das passt super zu meinem neuen Baby.

Ihr könnt BOLSA übrigens auch für andere Dinge benutzen. Näht sie aus Wachstuch und Ihr habt eine tolle Tasche für Sandspielzeug oder steckt den heimischen “Zoo” einfach hinein. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Gerade suchen wir Probenäherinnen und gerne auch Näher.

KLICK

Bald ist es also da: Das Ebook “BOLSA”

Wir freuen uns schon jetzt auf Eure tollen Nähergebnisse und senden liebe Grüße,

Katrin und Frank von tragmal 

2017-04-05T13:28:23+00:00 Samstag, 14 Februar 2015|häkeln, nähen, shopbar, stricken|

Hinterlassen Sie einen Kommentar