Oberteil für Jungs – die Bullis kommen

Oberteil für Jungs – die Bullis kommen

Unser Mittelkind hat noch einmal ein neues Oberteil abgestaubt. Diesmal wählte ich die Kombination von dunkelblau und einem gemusterten Bullistoff. Die Stoffe habe ich von “Abgenäht.de” und sie gefallen mir von der Qualität her sehr gut.

Was, glaubt Ihr, wählte ich diesmal für einen Schnitt? Natürlich Little Lamb aus der Ottobre! Bitte nicht gähnen liebe StammleserInnen. Ja ja, ich weiß, bei der Wahl von Oberteilschnitten bin ich regelrecht konservativ langweilig. Aber, ich erwähnte es bereits mehrfach, ich liebe Little Lamb!

Auch diesmal habe ich selber eine Teilung ins Vorderteil und in die Ärmel eingeschnitten. Das geht wirklich kinderleicht: einfach das Schnittmuster durchschneiden. Ich habe hier rund geschnitten.

Erst hatte ich Zweifel ob das bei einem Raglanschnitt gut aussehen kann, aber doch, das tut es. Ich finde es sieht verdammt gut aus.

Der Kleine hat ganz bereitwillig gemodelt und Frank wieder einmal phä-no-me-na-le Bilder geschossen.

Aber seht gerne selbst:

Hier hebt der Kleine also erstmal ab.

tragmal-auto-stoff-01

Mit der Coverlock nähte ich wieder eine Ziernaht entlang der Rundungen. Dazu einfach das Nähwerk verkehrt herum durch die Cover führen. Ich nutzte hier, wie eigentlich fast immer, nur zwei Nadelfäden. Das glättet die Nahtstelle auch sehr schön.

tragmal-auto-stoff-02

tragmal-auto-stoff-03

Wenn Ihr mal schauen wollt wie diese Schnittkombination mit farbenfroheren Stoffen wirkt, empfehlen wir Euch das Feuerwehrshirt des kleinen tragmal: KLICK

Danke für Euren Besuch und bis ganz bald, Katrin von tragmal

Verlinkung

2017-03-29T19:06:47+00:00 Dienstag, 26 April 2016|nähen|

Hinterlassen Sie einen Kommentar