Mantel mit Innenfutter aus BURDA 3/2012

Mantel mit Innenfutter aus BURDA 3/2012 Es wurde Zeit für neue Herausforderungen und deswegen nähte ich mir einen neuen Mantel mit Innenfutter. In der Burda 3/2012 befand sich ein schönes Modell zum Nachnähen und so ging es los. Die Anleitung ist für fortgeschrittene Näher gut und brauchbar. Allerdings musste ich diesmal schon ein wenig mehr überlegen, wie ich am besten das Mantelfutter hinein bekomme. Klar war, es muss erstmal rings um den Beleg angenäht werden, aber wie mache ich das unten am Saum?! Ich habe mich dann aber sehr gut durchgewurschtelt und bin doch ganz zufrieden mit dem neuen Teil. Anbei zur Unterstützung eine kleine Tipps und Tricks... Stoffwahl Hier wählte ich ein schönes auberginefarbenes Innenfutter. Benötigt habe ich 2 [...]

2017-03-29T19:04:53+00:00Donnerstag, 19 Mai 2016|lernbar, nähen|

Let’s ROCK! – oder: Falten können auch schön sein

Let's ROCK! - oder: Falten können auch schön sein Schwarzer Baumwollsatin ist ein toller Stoff, wie gemacht für einen Rock, der edel, aber doch leger sein soll. Dieser Rock ist nach einem von mir abgewandelten Schnittmuster aus der BURDA entstanden und für fortgeschrittene Näherinnen ein schönes Projekt. Beim Legen der Falten mußte ich meine Gedanken diesmal ganz schön zusammen nehmen. Aber wenn man es einmal raus hat, funktioniert es super. Ich habe den Bund oben ein wenig verlängert, um insgesamt einen Tick mehr Länge zu bekommen. Manchmal machen ganz wenige Zentimeter schon etwas aus. Seitlich ist ein verdeckter Reißverschluss eingearbeitet und der Bund vorne ist innen mit Handstichen fixiert. Anders geht es bei diesem Schnitt leider nicht. Die Rundung vorne [...]

2017-03-29T19:08:31+00:00Donnerstag, 18 Februar 2016|nähen|

Overall – Jumpsuit aus Burda Einzelschnitt Nr. 6702

Overall - Jumpsuit von Burda Ich wollte mir schon immer mal einen Overall nähen und so kam mir der neue Einzelschnitt Nr. 6702 von Burda gerade recht. Ich habe ihn noch ein wenig nach meinem Geschmack angepasst, in dem ich die Schulterbreite deutlich reduzierte und die Weite der Hosenbeine enger genäht habe. Um die Schulterbreite zu verschmälern, legte ich auf den Originalschnitt meinen eigenen Grundschnitt und zeichnete mir das Oberteil einfach neu und ganz nach meinem Geschmack. Ich glaube es ist mir ganz gut gelungen. Als Material verwendete ich Viscose Jersey. Dieser bleibt, anders als Baumwolljersey, immer in super Form, hat einen tollen, schweren Fall und bleibt farbstabil. Als Gürtel habe ich mir ganz einfach einen breiten Streifen Jersey zurecht [...]

2017-04-05T13:14:49+00:00Donnerstag, 3 September 2015|nähen|
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Du die Website weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. [Mehr dazu...] Einstellungen Ok