Mal wieder ein gestreiftes Oberteil

Heute fülle ich mit einem neuen gestreiften Oberteil meinen Kleiderschrank. Es ist genau so geschnitten wie mein rotes Modell, welches ich Euch bereits vorstellte.

Ich würfelte einfach viele meiner Schnitte durcheinander und voilà: Hier ist es!

tragmal-blue-01

Genäht habe ich es aus einem schön dehnbaren Swafing Jersey in Petrol/Schwarz. Und irgendwie muß ich bei gestreiften Shirts immer an meine Oma denken, die da meinte „quer gestreift macht dick!“. Naja, geht so. laugh

tragmal-blue-012

tragmal-blue-013

tragmal-blue-014

Seitlich ist es links und rechts mit Framilon auf der Nahtzugabe gerafft. Raffungen sind einfach ideal um kleine Bäuche zu verstecken. Ich kann wirklich jedem raten sich immer ein bis zwei Meter Framilon auf Vorrat ins Regal zu legen. Es vernäht sich unsichtbar und leicht in der Naht. Feines Gummiband ist da schwerer und auffälliger zu bändigen.

Die oberen Falten habe ich ganz einfach gekräuselt. Wie das geht zeige ich Euch hier mittels eines kleinen Videos. Einen Stoff raffen geht wirklich ratz fatz.

In unserer Kategorie „Näh ABC“ findet Ihr noch weitere nützliche Tipps und Begriffserklärungen.

Danke fürs schauen und bis ganz bald!

Katrin von tragmal

Verlinkung

2017-03-29T19:08:56+00:00Donnerstag, 14 Januar 2016|nähen|

Hinterlassen Sie einen Kommentar